FraJuWa 2017

Die Franziskanische Jugendwallfahrt (FraJuWa) lockte in diesem Jahr am Wochenende nach dem Franziskusfest knapp 50 Brüder und Jugendliche aus verschiedenen Konventen und Pfarreien der Franziskaner-Minoriten ins Kloster Walldürn. Auch aus unserer Gemeinde machten sich 5 Jugendliche in Begleitung von Pater Christoph auf den Weg. Das Wort Jesu „Alle sollen eins sein" aus dem Johannesevangelium stand über der diesjährigen FraJuWa und führte so gewissermaßen das Thema des Walldürner Wallfahrtsmonats Juni fort.

Die Gastgeber bereiteten Workshops, den Ausflug in eine nahe gelegene Tropfsteinhöhle, den Bunten Abend vor, während den jungen Brüdern der deutschen Provinz der Begrüßungsabend und die Anleitung eines Theaterworkshops oblagen. Mit dem Sonntagsgottesdienst in der Basilika und dem Mittagessen klang das gemeinsame Wochenende aus. Eines der Ziele der FraJuWa, Jugendliche aus verschiedenen Orten in Deutschland im franziskanischen Geist zu verknüpfen, wird seit Jahren auch dadurch deutlich erfahrbar, dass viele junge Erwachsene das ganze Jahr über in regem Kontakt und Austausch stehen und die FraJuWa stets zu einem Wiedersehensfest für uns wird.

Im nächsten Jahr wird unser Konvent in Werdohl vom 05. bis 07. Oktober 2018 Gastgeber der nächsten Franziskanischen Jugendwallfahrt sein. Ein stattliches Jubiläum kann dann gefeiert werden: 2018 wird die FraJuWa zum 30. Mal stattfinden!

Alle die Lust haben dieses Event vorzubereiten und mitzugestalten, laden wir bereits am 27.10.2017 zu einem ersten Vorbereitungstreffen ein. Nähere Informationen Christina Wolf 015174409146 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gruppenfoto FraJuWa 2017

 

IMG 5301

Erste Messdienerübernachtung der Pfarrei

Erste Messdienerübernachtung der Pfarrei

Am Wochenende trafen sich 23 Messdienerinnen und Messdiener aus Werdohl und Neuenrade um gemeinsam mit Pater Christoph, Pater Kamil und den Leitern ein buntes Wochenende zu erleben. Nachdem die Neuenrader Messdiener bereits letztes Jahr zur Weihnachtsfeier nach Werdohl eingeladen wurden, stand nun der Gegenbesuch in Neuenrade an.

Samstagabend startete die gemeinsame Aktion mit einer kurzen Kennenlernrunde und kleinen Spielen, bevor sich die Jungen und Mädchen mit Pizza und Süßigkeiten für den Filmabend stärkten. Vor dem Schlafen gab es in der Kirche St. Maria-Heimsuchung noch eine Abendandacht mit einer kurzen Geschichte und ein paar Liedern. Anschließend machten sich die Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren für die Übernachtung im Philipp-Neri Haus bereit.

Der Sonntag begann mit einem leckeren Frühstück. Anschließend nahmen alle Kinder und Jugendlichen an der Sonntagsmesse teil, in der sechs neue Messdiener aus Neuenrade feierlich in den Dienst am Altar eingeführt wurden.

Im Anschluss gab es noch eine Abschlussrunde, in der schnell klar wurde, dass dies sicher nicht die letzte, gemeinsame Aktion war. Alle waren sich einig: „So eine Übernachtung soll und wird es in Zukunft nochmal geben.“

IMG 4417

IMG 4425IMG 4430

IMG 4441

Tafel

Pfarrversammlung

Herzliche Einladung zur Pfarrversammlung am 25.09. um 19.00 Uhr im großen Pfarrsaal in Werdohl.

Wie kann, wie soll die Zukunft unserer Pfarrei aussehen?

Alle Pfarreimitglieder waren vor über einem Jahr zu dem Pfarreientwicklungsprozess in unseren Gemeinden eingeladen. Jeder hatte die Möglichkeit eigene Meinung zu äußern und die Zukunft der katholischen Kirche vor Ort aktiv mitzugestalten. Alle Stimmen aus der Fragebogenaktion, den Arbeitsgruppen, Tagungen in Schwerte und  Pfarrversammlungen wurden gehört, ernst genommen und sind in das neue Pastoralkonzept eingeflossen.

An dem Abend wollen wir die bisherigen Ergebnisse des Pfarreientwiklungsprozesses präsentieren.

Das Konzept dazu finden sie unter dem Link "Weiterlesen"

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok