Messdieneraufnahme St.Michael

"Schön, dass ihr da seid!" Wenn Mädchen und Jungen im Messdienerdienst begrüßt werden, ist das für jede Gemeinde ein Grund, sich zu freuen. Und diesen Grund der Freude gab es am Sonntag, den 04.März, gleich doppelt, denn neben den zwölf aktiven Messdienern standen drei weite, neue Messdiener mit am Altar und wurden in die Gemeinschaft der Messdiener St.Michael aufgenommen!

Seit dem Sommer haben sich Imke Kenter, Carola Wrona und James Drost auf den Dienst am Altar vorbereitet. Sie lernten in den Gruppenstunden mit Pater Christoph und den Messdienerleitern ihre Aufgaben und die älteren Messdiener kennen und durften an ersten Aktionen teilnehmen. Bei der feierlichen Messe erhielten sie die geweihten Messdienerplaketten und Ausweise und gehören nun offiziell zu den 24 Messdienern der Gemeinde St.Michael. Das Leitungsteam freut sich über den Zuwachs der Gruppe und Pater Christoph bedankte sich bei allen Jugendlichen für ihren treuen Dienst am Altar.

Für die nächsten Monate sind schon einige Ausflüge und Aktionen geplant, die unter anderem aufgrund der finanziellen Unterstützung aus dem Erlös der Michaelshütte und dem Gemeindekarneval möglich wurden.

 

 

Weltgebetstag der Frauen 2018

Surinam heißt das diesjährige Partnerland des Weltgebetstages der Frauen. Surinam ist ein kleines Land in Südamerika. Es ist geprägt von einem unvorstellbaren Reichtum an Pflanzen und Tieren, von einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Religionen. Die Surinamerinnen bezeichnen sich selbst als moksi, als einen "Mischmasch " aus vielen verschiedenen Menschengruppen, die aus vier Kontinenten zusammengewürfelt wurden. Moksi heißt aber auch "gemeinsam", denn mit ihrer Vielfalt haben sie ein buntes Miteinander gestaltet.

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok