Neues vom Krisenstab der Pfarrei

Die Pfarrei St. Michael Werdohl – Neuenrade verzichtet zunächst bis zum 14.02.2021 weiterhin auf Präsenzgottesdienste.  Es wurde immer wieder der Wunsch geäußert, die Kirchen für Gebete zu öffnen. Um diesen Wünschen zu entsprechen besteht ab Februar stundenweise die Möglichkeit zur stillen Anbetung zu den folgenden Zeiten:

Dienstag, 16:30 – 18:00 Uhr Kirche St. Mariä Heimsuchung                                                                                                                                    

Freitag,    16:30 – 18:00 Uhr Kirche St. Michael                                                                                                                                                 

Samstag,  10:00 – 11:30 Uhr Kirche St. Mariä Heimsuchung

Während der Öffnungszeiten wird ein Priester anwesend sein.

Beim Besuch der Kirche gelten die Hygienevorschriften der Pfarrei. So ist das Tragen einer FFP2-Maske alternativ einer medizinischen Maske ebenso Pflicht wie die die Handdesinfektion, die vorgegebenen Abstände sind einzuhalten und die Besucher müssen sich in eine Anwesenheitsliste eintragen.

Für die Entscheidung, welche Regelungen  nach dem 14. Februar gelten werden, wird der Krisenstab die Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten und die Entwicklung der zur Zeit noch hohen Zahlen im Märkischen Kreis abwarten.

Die Bekanntgabe der dann getroffenen Entscheidungen wird rechtzeitig in der Presse und auf der Homepage der Pfarrei erfolgen.

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.