Abbruch und Aufbruch – Kirche in Bewegung

Veröffentlicht in Aktuelles Neuenrade

Priester aus zwei Nationen blicken zurück und nach vorn

Mit einem Festhochamt feiern am Sonntag, den 1. Oktober 2017, um 10 Uhr in St. Mariä Heimsuchung Neuenrade drei Priester aus zwei Nationen ein dreifaches Jubiläum: Klaus Pfeffer, der aus Neuenrade stammt und inzwischen Generalvikar ist, blickt auf 25 Priesterjahre zurück. Pater Irenäus Wojtko, Pfarrer unserer Pfarrei, wurde vor zwanzig Jahren geweiht und unser Pastor, Pater Kamil Pawlak ist seit zehn Jahren Priester. Der „Silberjubilar“ wird der Messfeier vorstehen und auch die Predigt halten.  Musikalisch wird der Gottesdienst  an der Orgel vom Bischöflichen Beauftragen für Kirchenmusik im Bistum Essen, Herrn Stefan Glaser,  begleitet.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden die drei  Jubilare alle Pfarreimitglieder,

Freunde und interessierte Bürger zu einer spannenden Talk-Runde ein. Sie blicken im Gespräch zurück auf ihre bisherigen Erfahrungen als Priester: Was bewegt sie im Rückblick? Was hat sie beglückt, was hat sie enttäuscht? Welche Veränderungen nehmen sie wahr? Was unterscheidet die Kirche und das Priestersein in Deutschland und in Polen? Was macht sie traurig? Was ermutigt sie? Und natürlich: Wie geht es weiter mit der Kirche?

Moderatorin der Talk-Runde ist Heidi Renz, eine aus Werdohl stammende Journalistin, die mit Klaus Pfeffer vor über 30 Jahren beim „Süderländer Volksfreund“ gearbeitet hat und heute bei der Landesregierung NRW tätig ist.

Die Talk-Runde beginnt im Anschluss an den Gottesdienst gegen 11.30 Uhr im Philipp-Neri-Haus.

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok