Pfarreientwicklungsprozess

Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage zum Pfarreientwicklungsprozess

Am 22. März 2017 wurden die Ergebnisse der großen Umfrageaktion der Öffentlichkeit präsentiert. Dazu war die ganze Gemeinde in den Großen Pfarrsaal von St. Michael eingeladen. Professor Vieregge trug die wichtigsten Eckdaten der Umfrage in einer Präsentation vor. Im Anschluss kam es zu einem Gespräch über die vorgetragenen Zahlen. 

Präsentation der Ergebinsse der Umfrage

Dateien:
Praesentation der Ergebinsse der Umfrage Beliebt
Datum 17.04.17 Dateigröße 2.98 MB Download 167 Download

Vor 10 Jahren wurde nach dem Umstukturierungsprozess im Bistum Essen unsere jetzige Pfarrei gegründet. Es war damals eine sehr schwere Geburt und die Wunden bei Vielen sind noch nicht ganz geheilt. Nun ja, die 10 Jahre der ungewollten Heirat sind hinter uns.

Die Vergangenheit kann man nicht mehr ändern, dafür aber die Zukunft. Die Fragen, die uns seit langer Zeit beschäftigen, lauten: Wie leben die Menschen in unserer Pfarrei heute? Haben wir uns als Kirchengemeinde oder diesem neugeborenen Kind „Pfarrei“ eine Chance zum Leben und zur Entwicklung gegeben? Was nicht gewollt ist, kann sich nicht richtig entwickeln. Das können wir in verschiedenen Bereichen des Alltags sehen. Also was müssen wir, oder besser gesagt, was wollen wir tun, um unsere Zukunft gemeinsam besser zu gestallten? Was machen wir als Pfarrei St. Michael Werdohl-Neuenrade mit den Jahren, die vor uns liegen? Geben wir uns eine Chance, miteinander unterwegs zu sein, gemeinsam unseren christlichen und katholischen Glauben zu leben, uns gegenseitig besser kennenzulernen, voneinander zu profitieren, sich in schwierigen Momenten gegenseitig zu stärken, füreinander da zu sein, die gleiche Begeisterung für Gott und sein Evangelium zu zeigen? Wie wollen wir das inzwischen 10jährige Kind „Pfarrei“ weiter erziehen? Wo holen wir uns Hilfe?

Der laufende Pfarreientwicklungsprozess (kurz PEP) soll uns dabei helfen, die richtigen Entscheidungen für die Zukunft der Kirche vor Ort zu treffen.

http://www.bistum-essen.de/info/pfarreien-gemeinden/pfarreientwicklungsprozess/

 


Grafik: siegerbrauckmann

„Kirche neu denken“ - was verbinden die Menschen mit dem Glauben heute? Was wünschen sich die Menschen heute von der Kirche? Welche kirchlichen Einrichtungen und welche Angebote werden in der heutigen Zeit und auch in der Zukunft als sinnvoll oder sogar unverzichtbar angesehen? Was wird wirklich gebraucht und was ist entbehrlich?

Um Antworten auf solche Fragen zu bekommen, geht unsere Pfarrei St. Michael Werdohl-Neuenrade neue Wege und startet mit einer Umfrageaktion. Bei diesem Projekt geht es darum, detaillierte Informationen zu den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen im Einzugsgebiet der Pfarrei, zu den Themen Kirche und Glauben zu bekommen. Neu und ungewöhnlich ist der Ansatz, nicht nur Katholiken, sondern auch andere Christen und Nichtchristen zu befragen.

Für Sie, liebe Besucher unserer Homepage, besteht nun die Möglichkeit den interaktiven Fragebogen online auszuführen. Das Ausführen des Fragebogens ist eine Sache von ein paar Minuten. Gemeinsam können wir etwas Gutes erreichen. Mit Ihrer Beteiligung an der Aktion und ehrlichen Antworten helfen Sie uns sehr bei der Suche nach Lösungen für unsere Kirchengemeinde. Recht herzlichen Dank. 

 

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19