Treffen der Missionare der Barmherzigkeit in Rom

 
In der Zeit von 08.04. bis 11.04.2018 hat Papst Franziskus alle Missionare der Barmherzigkeit zu einem Treffen nach Rom eingeladen. Dieses Treffen war eine wertvolle Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterbildung, vor allem aber, um dem Herrn Dank zu sagen für die so reiche Frucht der Gnade, die Er durch den bereitwilligen Dienst der Missionare der Barmherzigkeit sowohl während des Jubiläumsals auch danach in vielfältiger Weise geschenkt hat.Es kamen rund 600 Missionare der Barmherzigkeit aus der ganzen Welt nach Rom darunter auch Pfarrer P. Irenäus Wojtko. 
Das Treffen begann beim sonnigen Wetter am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit (Weißer Sonntag) mit dem Pontifikalamt auf dem Petersplatz. Für Montag war geplant die Weiterbildung mit den Vorträgen, Zeugnissen der Missionare und dem gemeinsamen Austausch. Den Dienstag hat Papst Franziskus für die persönliche Begegnung mit den Missionaren der Barmherzigkeit reserviert. An dem Tag stand auf dem Programm die Privataudienz, das Pontifikalamt im Petersdom und das Mittagessen. Am Mittwoch zum Abschluss fand nach dem letzten Vortrag in der Basilika St. Giovanni in Lateran die Aussendungsfeier statt. 
Es war ein sehr mitbrüderliches Beisammensein, besonders das Treffen mit Papst Franziskus wird vielen lange in Erinnerung bleiben. 

 

Familienmesse sehr lebig

Neben den aktuellen Kommunionkindern, waren am Sonntag den 15.04.2018 auch die beiden katholischen Kindertagesstätten unserer Gemeinde: St. Bonifatius und St. Michael mit ihren Kindern zur Familienmesse gekommen. Durch musikalische Unterstützung und ein Anspiel brachten sich alle Kinder aktiv ein und machten den Gottesdienst lebendiger. Im Anschluss gab es an der Michaelshütte noch leckere Waffeln.

Messdiener unterwegs

Am Samstag, 14.04.2018 machten sich die Messdiener aus unserer Gemeinde St.Michael auf den Weg ins Freilichtmuseum Hagen. Hier erkundeten sie das Gelände und lernten viel Wissenswertes und Interessantes über das Handwerk und die Technik aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Als Highlight stellten die Mädchen und Jungen in einem Workshop selbst Farbe aus Naturstoffen her, mit welcher anschließend gemalt werden konnte.

Außerdem kauften sie in der Bäckerei frisches Brot und stärkten sich mit Waffeln und Eis, bevor der schöne und sicherlich lehrreiche Tag viel zu schnell vorbei war. Aber der nächste Ausflug folgt bestimmt! ;-)

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19